Scania Schweiz AG: Zum Jubiläum eine neue Autobetonpumpe

Teaserbild-Quelle: Scania Schweiz AG

Die Reno Pumpbeton AG mit Sitz in Maienfeld GR feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Firmenbestehen. Zu diesem Anlass wurde eine neue Autobetonpumpe angeschafft. Die Jubiläumsfeier entfiel, nicht aber die Übergabe der von Scania Schweiz AG und Liebherr-Baumaschinen AG gemeinsam ausgerüsteten Autobetonpumpe.

Quelle: 
Scania Schweiz AG

Die Reno Pumpbeton AG übernimmt Dienstleistungen für fünf Kies- und Betonwerke der Calanda Gruppe AG, Kieswerk Oldis AG, Logbau AG, Foser Kies- und Beton AG und Kieswerk Untervaz AG. Drei Autobetonpumpen mit Verteilmasten von 24 bis 46 Metern Länge werden gemeinsam genutzt. Der neue Scania G 450 B8x4NZ ist mit dem 450 PS starken DC13-Motor ausgerüstet. Er entspricht der neusten Abgasnorm Euro 6D. Der Vierachser besitzt ein automatisiertes Schaltgetriebe der neusten Generation. Für Sicherheit sorgen der Retarder, das ABS / EBS-System mit Scheibenbremsen, Rückfahrkamera und -warner. Auch die LED-Beleuchtung, Arbeitsscheinwerfer, Drehleuchten und Zusatzscheinwerfer sorgen für Sicherheit.

Die Liebherr-Autobetonpumpe 37 Z4 XXT verfügt über einen vierteiligen, 37 Meter langen Verteilermast in Z-Faltung. Die XXT-Schmalabstützung ist sehr stabil und verwindungsarm. Die Stützarme sind direkt am Mastblock des Verteilermastes befestigt, wodurch die Kräfte direkt vom Mast auf die Abstützungen geleitet werden. Alle vier Abstützarme sind schwenkbar. Zusätzliche Sicherheit bieten hier die Drehleuchte und das pneumatische Endschlauch- Quetschventil, welches das Nachlaufen von Beton beim Umsetzen des Mastes verhindert.

044 800 13 00
www.scania.ch