Intelligenz für komplexe Bauprojekte und Baustellen

Intelligenz für komplexe Bauprojekte und Baustellen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg

Digitale Lösungen verändern die Bauindustrie mit Effizienz- und Produktivitätssteigerungen. Die neuen Maschinensteuerungslösungen sammeln, verarbeiten und ermöglichen anwendbare Intelligenz in der Konstruktionsphase eines Projekts, so dass Bediener und Maschinen sicherer und effektiver arbeiten können.

Quelle: 
zvg

«ConX» schafft ein vernetztes Ökosystem über Baustellen hinweg und bringt Betreiber, Poliere und Projektentwickler auf einer digitalen Plattform zusammen. Diese Stakeholder können Positionierungs-, Referenzmodell- und Konstruktionsdaten gemeinsam nutzen und visualisieren, während andere an die Schnittstelle angeschlossene Maschinensteuerungslösungen Informationen aus der Ferne empfangen und austauschen können. 

In der neusten Iteration der gut etablierten Plattform wird eine neue 3D-Umgebung durch Datenaggregation über einen Standort hinweg geschaffen. «ConX» nutzt die Sensor-Merging-Technologie, um Daten in Echtzeit bereitzustellen, mit automatisierten Analysen und Visualisierungen von Projektaspekten wie zum Beispiel Cut / Fill-Volumina. Die beliebte MC1-Software, die eine gemeinsame Softwareschnittstelle für das gesamte Maschinensteuerungsportfolio der Leica Geosysteme AG bietet, ist jetzt auch für Bagger erhältlich. Diese Software verbindet Baumaschinen vor Ort beliebig miteinander und bietet Anleitung und Automatisierung bei Bauprojekten.Die neue Version der Software ermöglicht die Werkzeugerkennung für Bagger und ermöglicht die automatische Erkennung aller am Bagger angeschlossenen Bauwerkzeuge, verhindert so beispielsweise die Verwendung falscher Schaufeln, die zu Übergrabungen führen könnten.

044 809 33 11
www.leica-geosystems.ch