Condecta AG: Massgeschneiderte Aufzüge für jede Baustelle

Teaserbild-Quelle: Condecta AG

Hohe Kapazität, hohe Variabilität und hohe Sicherheit – dies sind die Eigenschaften der Bauaufzüge von Condecta. Dank einem vielfältigen Sortiment und einer ausgezeichneten Kundenberatung lässt sich für jede Baustelle das geeignete Modell finden.

Quelle: 
Condecta AG

Die professionellen Bauaufzüge erleichtern das Arbeiten auf Baustellen und machen es zugleich effizienter. Ein Beispiel dafür sind die kombinierten Bauaufzüge für Personen und Material in hochwertiger Ausführung. Die Aufzüge der MX-Baureihe sind waschechte «Alleskönner». Bei unterschiedlichen Bühnenkonfigurationen fassen die Geräte bis zu 2000 Kilogramm Material oder bieten alternativ bis zu zwölf Personen Platz. Die Bühnengrösse kann individuell dem Einsatzzweck angepasst werden. Der Zweimaster entspricht den neusten Anforderungen der Sicherheitsnormen, nicht zuletzt dank dem Schutzdach. Selbstverständlich sind die Zentralschmierung sowie das Diagnosesystem mit Display serienmässig verbaut. Dank automatischer Steuerung sind die Kombiaufzüge von Condecta sehr benutzerfreundlich.

Speziell geeignet für Einsätze im Hochhausbau sind die geschlossenen Bauaufzüge mit bis zu 3,2 Tonnen Nutzlast oder 29 Personen. Der Hochleistungsaufzug erreicht eine aussergewöhnliche Fördergeschwindigkeit von bis zu 60 Metern pro Minute. Masthöhen von bis zu 400 Metern erlauben ein besonders wirtschaftliches Arbeiten. Durch die Modulbauweise ist ein Zwillingsbetrieb mit zwei Kabinen am selben Mast unabhängig voneinander möglich. Mit diesen Eigenschaften ist der Lift ein Gigant unter den Bauaufzügen.

Der Pharmakonzern F. Hoffmann-La Roche AG erweitert in Basel seinen Roche-Campus bis 2023. Mehrere neue Gebäude entstehen, eines davon ist das neue Bürogebäude «Bau 2» und gleichzeitig das künftig höchste Gebäude der Schweiz. Für den Bau des 205 Meter hohen Gebäudes werden Material und Personen mit Bauaufzügen von Condecta transportiert.

Doch die Höhe bringt auch bauliche Herausforderungen mit sich. Das 50 Stockwerke hohe Gebäude stellt hohe Anforderungen an die Logistik. Damit während der gesamten Bauzeit Personal und Material in die Etagen gebracht werden können, ist ein leistungsstarker Bauaufzug notwendig. Deshalb kommen sogar zwei Aufzugsanlagen des Typs Scando 650 FC 32/39 mit insgesamt vier Fahrkörben zum Einsatz. Die Bauaufzüge werden durch Condecta vermietet. Die Fahrkörbe sind unabhängig voneinander bedienbar, somit wird effizient und kostengünstig gearbeitet. Die Bauaufzüge fassen pro Kabine bis zu 29 Personen oder 3200 Kilogramm. Dabei erreichen sie Fördergeschwindigkeiten von bis zu 54 Metern pro Minute.

Die Bauaufzüge von Condecta zeichnen sich durch eine baustellengerechte, wartungsarme Konstruktion aus. Qualitativ hochwertige und bewährte Produkte sind für Condecta selbstverständlich. Daneben profiliert sich die Winterthurer Unternehmung seit 60 Jahren mit einem hervorragenden Kundenservice.

052 234 51 51
www.condecta.ch