11:03 BAUBRANCHE

Zoo Basel baut aus – Jugendhaus in Binningen muss weichen

Teaserbild-Quelle: Christian, CC BY-NC-SA 2.0, flickr.com

Der Zoo Basel plant eine Erweiterung auf einem angrenzenden Areal in der Baselbieter Gemeinde Binningen. Das Jugendhaus «Galaxy 4102» wird deswegen abgerissen. Wann die Bagger auffahren, ist noch offen.

Erdmännchem Zoo Basel

Quelle: Christian, CC BY-NC-SA 2.0, flickr.com

Erdmännchem im Zoo Basel (Symbolbild).

Eine 15 000 Quadratmeter grosse Parzelle auf Boden der Baselbieter Gemeinde Binningen ist eine der wenigen Landreserven, die der Basler Zoo noch hat. Sie grenzt auf der anderen Seite des Dorenbachviadukts direkt an das bestehende Areal des Tierparks. Jetzt hat der «Zolli», wie er im Volksmund genannt wird, bei der Gemeinde Binningen Bedarf angemeldet, wie die «Schweiz am Wochenende» berichtet.

Die Parzelle befindet sich im Besitz der staatlichen Immobilienfirma Immobilien Basel-Stadt. Der Zoo hält daran das Baurecht bis ins Jahr 2070. Zurzeit nutzt er das Areal für Provisorien wie für das Vogelhaus sowie für die Gepardenzucht und den eigenen Werkhof. Doch nun konkretisieren sich gemäss dem Bericht die Pläne, die Fläche in den kommenden Jahren zum festen Bestandteil des 110 000 Quadratmeter grossen Zoos weiterzuentwickeln.

Nutzungskonflikte befürchtet

Wegen der Erweiterung wird das Binninger Jugendhaus «Galaxy 4102» abgerissen. Es steht auf einer angrenzenden Parzelle, die ebenfalls Immobilien Basel-Stadt gehört. Das Baurecht hält die Gemeinde Binningen, doch der Baurechtsvertrag läuft 2024 aus. Für das Jugendhaus muss ein neuer Standort gesucht werden, weil Nutzungskonflikte zwischen Tierhaltung und einem Treffpunkt für Jugendliche mit entsprechenden Lärmemissionen befürchtet werden.

Einen Zeitplan für die Erweiterung gibt es laut dem Zoo Basel noch genauso wenig wie Pläne, welche Gehege hier angesiedelt werden. 2024 würden die Bagger aber noch nicht auffahren. Zuerst sei die Erweiterung auf dem heutigen Zoo-Parkplatz an der Reihe. (mgt)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.