10:01 BAUBRANCHE

Grösster Schiesskeller von Europa soll in Dorf im Baselbiet entstehen

Teaserbild-Quelle: Dirk Kruse, pixelio.de

In Itingen will die Firma Swiss Shooting Range eine riesige Indoor-Schiesssportanlage bauen. Vorgesehen sind 31 Bahnen, ein Restaurant und ein Waffenladen. Bereits Ende dieses Jahres könnte der Schiesskeller seine Pforten öffnen.

Schiessanlage Schiesssport Pistole Zielscheibe

Quelle: Dirk Kruse, pixelio.de

In Itingen im Kanton Baselland soll bald scharf geschossen werden (Symbolbild).

Eine 1900-Seelen-Gemeinde im ländlich geprägten Oberbaselbiet soll zum Mekka für Sportschützen aus der ganzen Nordwestschweiz werden. In Itingen will die Aargauer Firma Swiss Shooting Range einen Schiesskeller mit 31 Bahnen bauen. Die Indoor-Schiesssportanlage wäre die grösste in Europa. Entstehen soll sie in einem Industriegebiet, und zwar im Untergeschoss des Gebäudes einer ehemaligen Tierversuchsfirma. Das berichtet das «Regionaljournal Basel Baselland» von SRF.

Höhe der Investitionen noch offen

Das Angebot abrunden sollen zwei oder drei Schiesskinos, ein Restaurant mit einer grossen Dachterrasse sowie ein Waffenladen. Wie hoch die Investitionen ausfallen werden, können die Verantwortlichen der Firma Swiss Shooting Range noch nicht abschätzen. Die Gemeinde zeigt sich offen gegenüber den Plänen. Da der Schiesskeller auf einem Industrieareal gebaut werden soll, werde die Bevölkerung nicht unter Lärm oder Mehrverkehr leiden müssen, wird Gemeindepräsident Martin Mundwiler im Beitrag zitiert.

Nichts für Rambos

Die Anlage solle kein Treffpunkt für Rambos werden, verspricht Martin Eerhard, CEO der Firma Swiss Shooting Range. Die Sicherheitsstandards seien sehr hoch. Zielgruppe seien zum Beispiel Sicherheitskräfte, aber auch Hobbyschützen und Leute, die den Schiesssport kennenlernen wollen. Dieser Sport werde laufend beliebter. Das zeigten auch Daten der kantonalen Behörden, die immer mehr Waffenscheine ausstellen. Darunter seien immer häufiger auch Frauen.

Eröffnet werden soll die Indoor-Schiesssportanlage Ende 2022 oder spätestens zu Beginn des kommenden Jahres. Die Firma Swiss Shooting Range betreibt heute bereits zwei Schiesskeller in Schinz­nach und in Spreitenbach. «Unser Ziel ist es, etwas im Schiesssport zu verändern und mit modernsten Schiessanlagen neue Massstäbe zu setzen», heisst es auf der Webseite des Unternehmens. «Wir möchten jedem den Zugang zu diesem faszinierenden Sport ermöglichen. Anfänger, auch ganz ohne Schiesserfahrung, sollen sich rundum wohlfühlen.» (mgt)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Basel-Landschaft?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.