Federer-Tennishalle in Basel wird zum Gerichtsfall

Teaserbild-Quelle: TC Old-Boys/Stich & Oswald
Federer-Tennishalle in Basel wird zum Gerichtsfall

Überraschende Wende im Streit um die geplante Tennishalle bei der Sportanlage Schützenmatte: Die Baurekurskommission hebt die Baubewilligung auf. Jetzt zieht der TC Old Boys vor Gericht.

Tennishalle Basel
Quelle: 
TC Old-Boys/Stich & Oswald

Visualisierung: So soll der neue Tenniskomplex des TC Old Boys aussehen.

Der Tennisclub Old Boys möchte Roger Federer, seinem berühmtesten Mitglied, ein Denkmal setzen: Ein Platz auf der geplanten Tennisanlage bei der Sportanlage Schützenmatte in Basel soll seinen Namen tragen. Der Star will laut dem Verein einen «substanziellen Beitrag» an das sieben Millionen teure Projekt leisten.

Beschwerde der Anwohner gutgeheissen

Doch bei Anwohnern sind die Pläne auf erbitterten Widerstand gestossen. Sie legten Rekurs gegen den Bauentscheid des Bau- und Gastgewerbeinspektorats ein. Mit überraschendem Erfolg: Die Baurekurskommission hat jetzt die Beschwerde der Anwohner gutgeheissen und die Baubewilligung aufgehoben, wie die «bz Basel» meldet.

Gemäss dem Bericht liegt erst ein Urteilsdispositiv vor. Die schriftliche Begründung fehlt noch. «Es wird festgestellt, dass es in Bezug auf den Aspekt des zulässigen Nutzungsmasses einer Entscheidung des Planungsträges bedurft hätte», heisst es in einem Schreiben der Baurekurskommission.

Frühere Einsprachen erfolglos

Den Anwohnern waren vor allem die Dimensionen des Neubaus ein Dorn im Auge. Die Halle soll 7,5 Meter hoch werden, die Scheinwerfer 20 Meter. Zudem wird Lärm von den Plätzen auf dem Dach der Halle und blendendes Licht von den Scheinwerfern befürchtet. Bei früheren Einsprachen waren die Anwohner stets abgeblitzt.

Jetzt hat der Wind gedreht: Kündigten zuvor die Anwohner an, den Entscheid der Baurekurskommission beim Verwaltungsgericht anzufechten, sieht sich nun der TC Old Boys zu diesem Schritt gezwungen. Das Urteil stösst beim Tennisclub auf Unverständnis, doch er ist entschlossen, weiter um die Halle zu kämpfen.

Es wäre die erste Tennishalle in Basel. Vorgesehen sind vier Plätze im Gebäude und weitere vier Tenniscourts auf dem Dach. Die neue Infrastruktur soll vor allem den rund 300 Juniorinnen und Junioren zugutekommen, die beim TC Old Boys trainieren. (mgt)