Bauenschweiz ernennt Cristina Schaffner zur neuen Direktorin

Teaserbild-Quelle: zvg

Die Direktion von Bauenschweiz, die Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft, wird in neue Hände gelegt. Ab April 2020 leitet Cristina Schaffner als Direktorin den Verband.

Cristina Schaffner neue Direktorin Bauenschweiz
Quelle: 
zvg

Cristina Schaffner wird ab April 2020 als Direktorin den Verband Bauenschweiz leiten. 

Sie folgt auf Benjamin Wittwer, welcher den Dachverband der Bauwirtschaft auf eigenen Wunsch verlässt, wie Bauenschweiz am Montag mitteilte. Cristina Schaffner sei eine hervorragende Brückenbauerin und Netzwerkerin und die ideale Besetzung, um Bauenschweiz als Sprachrohr der Bauwirtschaft noch sichtbarer zu machen und deren Interessen bei Behörden und Parlament noch stärker einzubringen, heisst es in der Mitteilung. In dieser bedankt sich Hans Wicki, Präsident von Bauenschweiz, bei Benjamin Wittwer für dessen Arbeit.

Die künftige Direktorin war seit 2018 Leiterin strategische Entwicklung des Eventveranstalters Planitswiss in Singapur. Zuvor arbeitete sie während zehn Jahren als Senior Consultant und Mitglied der Geschäftsleitung der Kommunikationsagentur Furrerhugi. (sda)