Tag der Ingenieure

Tag der Ingenieure

15. März 2019
3-D-Druck fasziniert auch Nicht-Ingenieure.
Quelle: 
ZMorph3D, Pixabay

Der 3-D-Druck fasziniert heute auch Nicht-Ingenieure.

Was macht eigentlich der Ingenieur?

Ingenieure beschäftigen sich täglich mit Technik, Natur und Gesellschaft und den dabei immer komplexer werdenden Wechselwirkungen. Sie kreieren fundierte Lösungen, um aktuelle Herausforderungen – etwa in den Bereichen Umwelt, Energie oder Informatik – zu bewältigen. Am schweizweit stattfindenden «Tag der Ingenieure» sollen die Leistungen dieser Berufsgruppe sichtbarer gemacht werden. Die Förderung des Ingenieur-Nachwuchses steht dabei im Vordergrund. Die Organisatoren sind überzeugt: Werden Ingenieure und ihre Beiträge für die Gesellschaft und Wirtschaft in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen, wächst das Bewusstsein für die Wichtigkeit ihrer Arbeit.

So vielfältig die Welt des Ingenieurwesens, so breit ist das Angebot der Veranstaltungen: Der «Tag der Ingenieure» ermöglicht etwa einen Blick hinter die Kulissen des Technoramas, geht der Frage nach, wie viel Ingenieurskunst in einem Spiegelschrank steckt, und zeigt, was es mit der H2-Mobilität auf sich hat. Interessierte können sich vertieft mit dem erdbebensicheren Bauen befassen, sich dem Thema der Smart Buildings annähern oder einen Einblick ins Business-Relationship-Management erhalten.

An der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW lernen Schulklassen die Möglichkeiten des 3-D-Drucks auf schmackhafte Art und Weise kennen: Die Schüler können ihre eigene Schokolade giessen, die sie zuvor selbst am Computer entworfen haben. Wer keine Schokolade mag, kann parallel dazu beim Bau einer Kugelbahn aus dem 3-D-Drucker sein Geschick unter Beweis stellen. (mgt/nsi)

(link is external) Baublatt Nr. 9: Tag der Ingenieure (PDF)

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?

Weitere Informationen

15
März
15. März 2019
 
Ort: verschiedene Austragungsorte in der ganzen Schweiz