Ingenieur-Betonbautag 2019

Ingenieur-Betonbautag 2019

06. Juni 2019

Ingenieur-Betonbautag 2019

Beschreibung

Der Ingenieur-Betonbautag ist eine jährliche Veranstaltung für alle Ingenieure die ihre Aufgabenschwerpunkte im Bereich des Stahlbetonbaus setzen. Sie dient als Informations- und Austauschplattform, um auf dem neuesten Stand der Bemessungsund Überprüfungstechnik zu bleiben.

Im ersten Referat wird auf personeninduzierte Schwingungen von Fussgängerbrücken eingegangen. Das Referat zu Textilbeton zeigt mögliche Einsatzgebiete und die gültigen Bemessungsverfahren in der Schweiz auf, sowie die Herstellung und das Brandverhalten dieses Materials. Am Beispiel des Andreasturms in Zürich-Oerlikon wird die Umsetzung eines komplexen konstruktiven Bauvorhabens aufgezeigt. Das erste Referat im Themenblock „Ausschreibung und Recht“ zeigt, welche Informationen der Planer für den Bauherrn vom Unternehmer einfordern soll und was bei Prüf- und Kontrollplänen berücksichtigt werden soll. Das Folgereferat führt aus, weshalb der Planer auch ohne besondere Vereinbarung ein vollständiges Leistungsverzeichnis schuldet und was für Risiken sich aus unvollständigen Leistungsverzeichnissen ergeben.

Im Block „Materialtechnologie“ wird die Technologie und Anwendung von schnellerhärteten Beton gezeigt. Der Themenblock „Verstärkung und Monitoring“ stellt das neue Produkt „memory steel“, welches an der EMPA entwickelt wurde, vor. Das letzte Referat stellt ein Korrosions-Monitoringsystem vor, welches in „wichtige“ Bauten/Bauteile bereits bei der Erstellung oder aber bei einer Instandsetzung als Frühwarnsystem und/oder wirtschaftliche Instandhaltung eingebaut werden kann.

Weitere Informationen

06
Juni
06. Juni 2019

 

Kosten
CHF 555.00 inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.

Anmeldung
Unter www.bauundwissen.ch oder per Talon.
 

Bau und Wissen, TFB AG
Lindenstrasse 10
5103 Wildegg
Schweiz

062 887 72 71