IFZ-Konferenz: Nachhaltige Wohnungswirtschaft 2019

IFZ-Konferenz: Nachhaltige Wohnungswirtschaft 2019

06. Juni 2019

Das weite Feld der Nachhaltigkeit von Wohnraum ist stark durch teils widersprüchliche Einzelinteressen geprägt. Die Konferenz verbindet die Elemente zu einer ganzheitlichen Sicht auf nachhaltige Immobilieninvestitionen. Wirtschaftliche Realitäten und Kompensationsmöglichkeiten innerhalb von Portfolios stehen im Rampenlicht: ist das Plusenergiehaus auf dem Land zum Beispiel nachhaltiger als die unsanierte, städtische Liegenschaft mit hoher Nutzungsdichte, bester Erreichbarkeit und attraktiven Mieten?

Die Konferenz zeigt entsprechend die wirtschaftlichen Realitäten der Nachhaltigkeit auf. Die Dimensionen Wirtschaft, Ökologie, Gesellschaft und Raum werden aus ganzheitlicher Sicht hinterfragt. Eigentümer und Vertreter öffentlicher Institutionen diskutieren die Machbarkeit politischer Wünsche.

Luzern, Symbolbild.
Quelle: 
Werni / pixabay

Luzern, Symbolbild.

Weitere Information

06
Juni
06. Juni 2019

Was Teilnehmende erwartet
– Erste Forschungserkenntnisse aus 50’000 Bauprojekten seit 2010
– Einblicke in interdisziplinäre Forschungsansätze
– Kritische Diskussion der öffentlichen Perspektiven und Interessen
– Reale Herausforderungen von Entwicklern und Eigentümern
– Digitale Analysemöglichkeiten für Potenziale und Ratings

Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Grafenauweg 10
6300 Zug
Schweiz