Vertragsarten - Einfluss Ausschreibung + Rapportwesen

Vertragsarten - Einfluss Ausschreibung + Rapportwesen

24. Januar 2018

Die Bedeutung von Nachweisen und Belegen nimmt bei der Bauabrechnung einen immer grösseren Stellenwert ein. Nicht belegte Arbeitsleistungen sind nur schwer in Rechnung zu stellen. Die vom Polier erstellten Belege sollen nachvollziehbar sein und dem Unternehmer im Streitfall einen Nutzen bringen.

Die Veranstaltung bietet eine erweiterte und bewusste Sichtweise hinsichtlich Vor- und Nachteilen der Werkvertragsarten Akkord (Ausmass) und Pauschalen. Die getroffene Werkvertragsart hat einen grossen Einfluss auf die Zusammenarbeit von Polier und Bauleitung.

Anhand von Praxisbeispielen wird der Zusammenhang von Werkvertrag und den damit verbundenen Bauaufnahmen aufgezeigt und mittels Rapportbeispielen unterlegt. Die wichtigsten Ausmassbestimmungen, insbesondere in Bezug auf Mehrleistungen bei Normpositionen, werden repetiert. Das Erstellen von Regierapporten und Ausmassnotizen wird in Gruppenarbeiten aus dem Hoch- und Tiefbau geübt und die spezifi schen Eigenheiten von Pauschalaufträgen im Plenum diskutiert.

Häufige Ausschreibungsfehler und ihre Konsequenzen auf den Baustellenalltag und die Abrechnungshöhe werden thematisiert.

Wann:

24. Januar 2018
9.00 Uhr bis 16.45 Uhr

Wo:

Weiterbildungszentrum TFB AG
Lindenstrasse 10
5103 Wildegg

Weitere Informationen unter: www.bauundwissen.ch

Wildegg

24
Jan
24. Januar 2018