Road Safety Audit

Road Safety Audit

05. Juni - 03. Juli 2018

Das Road Safety Audit (RSA) ist ein Verfahren zur systematischen Überprüfung und Beurteilung von Projekten unter dem Aspekt der Strassenverkehrssicherheit. Es dient dazu, frühzeitig allfällige sicherheitsrelevante Defizite zu erkennen, die sich für die Verkehrsteilnehmenden aus einem vorliegenden Projekt an der neuen oder zu sanierenden Strassenverkehrsanlage ergeben könnten. Das Verfahren wird für alle Projekte von Strassenverkehrsanlagen jeder Projektstufe empfohlen.

Das Verfahren ist Bestandteil der Infrastruktur-Sicherheitsinstrumente (ISSI) des Bundes (ASTRA). Das Modul «Road Safety Audit» vermittelt das erforderliche Rüstzeug zur Anwendung des Verfahrens gemäss SN 641 722.

Weitere Informationen

05
Jun
05. Juni - 03. Juli 2018

Kurstermine:

  • 1. Kurstag:   5. Juni 2018 | 09.00–17.00 Uhr
  • 2. Kurstag:   8. Juni 2018 | 09.00–17.00 Uhr
  • 3. Kurstag: 15. Juni 2018 | 09.00–17.00 Uhr
  • 4. Kurstag: 19. Juni 2018 | 13.00–17.00 Uhr
  • 5. Kurstag:    3. Juli 2018 | 13.00–17.00 Uhr

Kursort: BFH (Burgdorf oder Biel) oder VSS (Zürich)

Anmeldeschluss: 30. April 2018
Anmeldung: VSS, Sihlquai 255, 8005 Zürich oder info@vss.ch

 

Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS
Sihlquai 255
8005 Zürich
Schweiz