Erdbebengerechte Holzbauten

Erdbebengerechte Holzbauten

23. August 2018 - 19. Januar 2019

Die Erdbebensicherheit von Bauwerken gewinnt an Bedeutung, auch im Holzbau. Mit dem entsprechenden Fachwissen werden Holz- und Bauingenieure befähigt, bereits in der Entwurfsphase entscheidend mitzuwirken, um effiziente Holztragwerke zu realisieren.

Der Weiterbildungskurs richtet sich an praktizierende Holz- und Bauingenieure sowie an Bachelor- und Masterstudierende. Die Teilnehmenden lernen die relevanten Normen, Ordnungen und Berechnungsverfahren kennen und anwenden. Weiter wird ihnen die Wichtigkeit des Entwurfs vermittelt. Neben dem Ersatzkraftverfahren befähigt der praxisorientierte Kurs die Teilnehmenden, auch unregelmässige Holzbauwerke und solche mit Mischsystemen (z. B. Holzrahmenbau kombiniert mit Brettsperrholz und Betonbauteilen) gemäss dem Antwortspektrumverfahren zu berechnen. Zusätzlich haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ein Projekt aus ihrer Praxis im Rahmen der Weiterbildung zu besprechen, zu bearbeiten und anschliessend zu präsentieren.

Weitere Informationen

23
Aug.
23. August 2018 - 19. Januar 2019

Die Weiterbildung besteht aus drei Modulen:

  • Modul 1: Grundlagen
  • Modul 2: Erdbebengerechtes Bauen mit Holz
  • Modul 3: Beispiele und Projektarbeit

Kosten: CHF 4'800.– inkl. Mittagessen
 

Berner Fachhochschule
Solothurnstrasse 102
2504 Biel
Schweiz

032 344 03 30