Schweizer Bautagung 2017

Schweizer Bautagung 2017

30. November 2017

Die BAUTAGUNG 2017 fokussiert sich auf die Frage, wie innovative und digitale Technologien im Baustellenalltag angewendet werden können. Hierbei werden die Perspektiven zentraler Akteure durch praxiserfahrene Referenten beleuchtet.

Der erfolgreiche Wandel hin zur Industrie 4.0 bestimmt derzeit die Agenda in führenden Wirtschaftsmedien. In der Bauwirtschaft hat sich diesbezüglich der Begriff «Baustelle 4.0» etabliert. Die digitale Bauakte, die mobile Baudokumentation oder der Einsatz von Drohnen sind bereits Realität. Das Innovationspotenzial für Schweizer Bauunternehmen ist aufgrund der komplexen Planungs- und Prozessabläufe auf der Baustelle beträchtlich. Eine Alternative zur Digitalisierung gibt es nicht, auch nicht auf der Baustelle der Zukunft.

Ziel der Tagung ist es, die Chancen und Herausfoerderungen der «Baustelle 4.0» zu veranschaulichen und verschiedene Perspektiven zentraler Akteure darzustellen.

Wann:

30. November
12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo:

CAMPUS SURSEE
Konferenzsaal
6210 Sursee

Weitere Informationen unter: www.campus-sursee.ch

 

Sursee

30
Nov
30. November 2017