Lean Construction – die Kunst des effizienten und verschwendungsfreien Bauens!

Lean Construction – die Kunst des effizienten und verschwendungsfreien Bauens!

19. Oktober 2017

Lean Construction ist mittlerweile in aller Munde. Je nach Verantwortlichkeit am Bauprojekt (Planer, Bauleiter oder Unternehmer) wird Lean Construction Management aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und einmal mehr, einmal weniger professionell umgesetzt. Das Ziel der Lean Construction ist, Verschwendungen aller Art und damit verbundene unnötige Kosten in einem Bauerstellungsprozess zu eliminieren.

Grunndmodul

Von „Kaizen“, „5S-Methode“ über das „Pull-Prinzip“ bis hin zu „Last Planner“ werden Mittel und Methoden zur Verringerung nicht wertschöpfender Tätigkeiten sowie Lösungsansätze zur Effizienzsteigerung vorgestellt. Das Grundmodul bietet eine erweiterte und bewusste Sichtweise für die Zusammenarbeit von Planer, Bauleiter und Unternehmer welche sich mit Lean-Themen auseinander gesetzt haben. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wo Lean Construction in der Planung, Leitung und Ausführung eines Bauprojektes Einfluss ausüben kann.

Aufbaumodul

Wo setze ich welche Instrument am sinnvollsten ein? Welche Tätigkeiten sollen kritisch hinterfragt und durchleuchtet werden? Wo stecken die grössten Potenziale zur Verringerung der Verschwendung in unserer Unternehmung? Mit welchen Optimierungen können bei Schnittstellen Kosten gespart werden? Diese und weitere Fragen werden im Aufbaumodul geklärt.

Wann:

Grundmodul: 19. Oktober 2017 oder 26. April 2018
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Aufbaumodul: 30. Mai 2017
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo:

Bau und Wissen
TFB AG
Lindenstrasse 10
5103 Wildegg

Weitere Informationen unter: www.bauundwissen.ch

Wildegg

19
Okt
19. Oktober 2017