Lean Construction – die Kunst des effizienten und verschwendungsfreien Bauens

Lean Construction – die Kunst des effizienten und verschwendungsfreien Bauens

06. Juli 2017

Lean Construction ist mittlerweile in aller Munde. Je nach Verantwortlichkeit am Bauprojekt (Planer, Bauleiter oder Unternehmer) wird Lean Construction Management aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und einmal mehr, einmal weniger professionell umgesetzt. Was ist Lean Construction überhaupt? Wo hat es einen Ursprung? Ist Lean Construction die Zukunft? Ist die eigene Unternehmung schon im Lean-Zeitalter angekommen?

Das Ziel des Lean Construction ist, Verschwendungen aller Art – und damit verbundene unnötige Kosten – in einem Bauerstellungsprozess zu eliminieren. Das Denken in Prozessen ist hierbei eine wichtig Eigenschaft, welche geschärft werden soll. Wo liegen die häufigsten Arten von Verschwendung und Ineffizienz im Bauwesen vor? Von "Kaizen", "5S-Methode" über das "Pull-Prinzip" bis hin zu "Last Planer" werden Mittel und Methoden zur Verringerung nicht wertschöpfender Tätigkeiten sowie Lösungsansätze zur Effizienzsteigerung vorgestellt.

Die Veranstaltung bietet eine erweiterte und bewusste Sichtweise hinsichtlich der guten Zusammenarbeit von Planer, Bauleiter und Unternehmer welche sich mit Lean-Themen auseinander gesetzt haben. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wie Lean Construction in der Planung, Leitung und Ausführung eines Bauprojektes Einfluss ausübt. Die Teilnehmer sollen die häufigsten Arten von Verschwendung im Bauwesen erkennen.

Wann:

6. Juli 2017,
9.00 bis 16.45 Uhr

Wo:

Bau und Wissen
TFB AG
Lindenstrasse 10
5103 Wildegg 

Weitere Informationen finden Sie hier

Wildegg, Aargau

06
Jul
06. Juli 2017