Kurzkurs: Mehrwehrtausgleich - Bern/Biel

Kurzkurs: Mehrwehrtausgleich - Bern/Biel

15. August 2017

Gegenwärtig läuft in vielen Kategorien der Gesetzgebungsprozess respektive die Umsetzung der Gesetzgebung im Rahmen der Revision des Raumplanungsgesetzes geforderten Mehrwertausgleich bei Einzonungen sowie gegebenenfals auf kantonaler Ebene bei Um- und Aufzonungen. Die Ermittlung von Mehrwerten beruht auf einer Bewertung.

Eine Einschätzung – anstelle einer objektiven Messung – muss deshalb erfolgen, weil bei der Mehrwertermittlung Prognosen über die Zukunft entscheiden, die mit Unsicherheit behaftet sind. Sie muss auch deshalb transparent sein und anerkannten Bewertungsmethoden und -kriterien entsprechen, weil eine Eignung zwischen öffentlicher Hand und Landeigentümern letztlich nur im Konsens erfolgen kann. Um Interessenkonflikte frühzeitig abzufedern, sind die Einschätzungen deshalb durch unabhängige Parteien zu erstellen.

Interessieren wird im Rahmen eines eintägigen Seminars das Wesen des Mehrwertausgleichs nähergebracht. Die Veranstaltung geht dabei spezifisch auf Punkte wie den aktuellen Stand der Umsetzung sowie die Schwierigkeiten in Bezug auf Berechnungsmethode, Fälligkeiten, Realisierungszeiträume und Entwicklerrisiken ein.

Wann:

15. August 2017
13.00 bis 16.30 Uhr

Wo:

Termin in Bern/Biel

Berner Technologiepark
Morgenstrasse 129
3018 Bern

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sirea.ch

Dasselbe Seminar wird auch in Luzern angeboten: 
Kurzkurs: Mehrwertausgleich Luzern

Bern/Biel

15
Aug
15. August 2017