Gebäudeerneuerung heute

Gebäudeerneuerung heute

12. - 25. Januar 2017

Die energetische Gebäudeerneuerung ist ein zentrales Massnahmenpaket der eidgenössischen Energiepolitik (Energiestrategie 2050) und quer durch alle Parteien und Expertengremien absolut unbestritten. Diese hohe Akzeptanz gilt es zu nutzen, um das Thema bei den SIA-Mitgliedern und generell im Bau- und Immobilienbereich zu portieren.

Traditionell pflegen wir in der Schweiz im Hochbau einen hohen Ausbaustandard für Wohnen und Arbeiten. Dies ist augenfällig im Neubau mit den grossen Fensterflächen und einem hohen Nutzungskomfort. Zudem wird im Neubau die Wärme durch einen hohen Anteil an erneuerbaren Energien bereitgestellt; die Verbrauchswerte sind tief, bis hin zum Plusenergiehaus. Aus energiepolitischer Sicht liegen die grossen Herausforderungen in einer nachhaltigen Erneuerung im Bestand. Dabei ist ein integraler Ansatz unerlässlich, um keine Fehlinvestitionen zu tätigen.

Kontrovers diskutiert wird neben den Energie- und Treibhausgasthemen auch der notwendige Einsatz der Gebäudetechnik. Der Architekt kommt nicht umhin, sich hier eine Beurteilungskompetenz anzueignen und den „Lead in Gebäudeerneuerung“ zu übernehmen.

Wann (Einzelne Kurstage):

12. Januar
19. Januar
25. Januar 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zürich

12
Jan
12. - 25. Januar 2017