Burgdorfer Geotechniktag 2017

Burgdorfer Geotechniktag 2017

19. Januar 2017

Geotechnische Projekte basieren auf Baugrundeigenschaften welche nur lückenhaft beschafft werden können. Zudem sind die durch die Sondierungen entstehenden Resultate nur indirekt als Baugrundwerte verwendbar, da in der Regel daraus abgeleitete Grössen für die Dimensionierung benutzt werden.

Aus diesem Grund sind eine gute Baustellenüberwachung und deren Interpretation unumgänglich. 

Falls die sogenannte Beobachtungsmethode angewandt wird, müssen die Resultate der Messungen mit vorgängig festgelegten Grenzwerten verglichen werden und falls nötig die geplanten Massnahmen durchgeführt werden.

Die Tagung widmet sich der Beobachtungsmethode als solches und den aktuellen Überwachungsmethoden.

Wann:

19. Januar 2017, 9.00 bis 16.45 Uhr

Wo:

Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Pestalozzistrasse 20
3400 Burgdorf 

Weitere Informationen finden Sie hier

Burgdorf

19
Jan
19. Januar 2017