Gesundes Innenraumklima

Gesundes Innenraumklima

05. April 2016

Die Teilnehmer erhalten eine fundierte Einführung ins Thema und erfahren, wie die verschiedenen Faktoren in den Planungsablauf integriert und überwacht werden können.

Wichtig sind biologische und chemische Faktoren wie Schimmelpilze, Formaldehyd und Lösemittel. Aber auch der Tageslichteinfall, die Strahlung und der Lärm beeinflussen das Innenraumklima stark. Die Ziele sind, dass die Teilnehmer am Schluss wissen, auf welche Schadstoffe sie in Altbauten achten müssen, wie Schadstoffe in Neubauten planerisch vermieden werden können und wie sie bereits im Entwurf günstige Voraussetzungen für ein gesundes Innenraumklima schaffen können.

Mehr Infos: www.sia.ch

Zürich

05
Apr
05. April 2016