Historische Holzbauten im Wandel

Historische Holzbauten im Wandel

25. August 2013

Niederwalds Architektur ist geprägt von traditionellen Holzbauten. Allerdings verlieren die historischen Gebäude ständig an Bedetung. In einem Rundgang wird auf die Merkmale der lokalen Architektur eingegangen und der Umgang mit den traditionellen Gebäuden diskutiert.

Sonnenverbrannte Gebäude aus Lärchenholz sind die prägenden Elemente der hiesigen Architektur. Sie wurden aus lokalen Materialien gebaut und waren an die Topografie, die Natur und die Bedürfnisse der Landwirtschaft angepasst. Diese historischen Holzbauten sind in neuerer Zeit einem Wandel unterworfen. Baumaterialien werden industriell hergestellt und von weit her transportiert. Die Ansprüche der Menschen an das Wohnen und die Bewirtschaftung der Felder durch die Bauern haben sich stark geändert. So haben die traditionellen Ställe und Stadel ihre Funktion verloren.

www.ahb.bfh.ch

Niederwald VS

25
Aug
25. August 2013