Energiesalon 13: Zuhause – Zürich

Energiesalon 13: Zuhause – Zürich

05. September 2013

Die Hälfte des schweizerischen Primärenergieverbrauchs entsteht durch den bestehenden Gebäudpark. Experten glauben, dass dieser Wert mit der Verdichtung reduziert werden könnte. In einer Diskussionsrunde werden Risiken und Chancen der Verdichtung ausgelotet.

Wenn es gelingt, Verdichtung als gesamtgesellschaftlichen Prozess zu diskutieren, die Risiken und Chancen achtsam abzuwägen, dann entsteht daraus nachhaltiger Städtebau.

www.af-z.ch

Zürich

05
Sep
05. September 2013