Immobilienbewertung – Klassische Methoden

Immobilienbewertung – Klassische Methoden

04. April - 14. November 2012
 
Angesichts des mit Immobilien verknüpften Kapitals kommt dem Instrument der Immobilienbewertung eine enorme Bedeutung zu. Dabei sind die Gründe für die Notwendigkeit einer seriösen Bewertung vielfältig.
 
zvg
 
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Unterlagen für die Bewertung einer Immobilie grundsätzlich notwendig sind. Sie lernen die vorhandenen Methoden kennen und wissen, welche Methode wann angewendet wird. Darüber hinaus zeigt Ihnen unser Fachexperte, wie Sie Bewertungen richtig lesen und interpretieren und Sie erhalten einen Überblick über die ersten Schritte in der Anwendung klassischer Bewertungsmethoden.
 
Ihr Praxis-Nutzen:
• Sie wissen um die vielfältigen Gründe für eine Immobilienbewertung und beurteilen verlässlich, ob im Einzelfall eine Bewertung angezeigt ist.
  • Sie werden erfolgreicher und attraktiver Ansprechpartner zu Fragen bezüglich Bewertungsmethoden.
  • Sie steigern Ihre Effizienz in der Vorbereitung einer Bewertung, dank gezieltem Bereitstellen der wesentlichen Unterlagen.
  • Sie können Bewertungen interpretieren und schützen sich so vor unangenehmen Überraschungen.
  • Sie verstehen die ersten Schritte in der Anwendung klassischer Bewertungsmethoden und gewinnen so an beruflicher Sicherheit.
 
Datum
  • Mittwoch, 04. April 2012
  • Mittwoch, 14. November 2012
Veranstaltungsort
Zentrum für Weiterbildung der Universität Zürich, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich
 
 

Zürich

04
Apr
04. April - 14. November 2012