Zukunftssicherung durch Fachkräfteentwicklung

Zukunftssicherung durch Fachkräfteentwicklung

18. Mai 2011
Mit der Globalisierung und dem technischen Fortschritt steigen in der Bauwirtschaft die Anforderungen an die Qualifikation der Beschäftigten. Zusätzlich stellt der demografische Wandel die Bauwirtschaft vor besondere Herausforderungen. Sie muss immer stärker mit anderen Wirtschaftsbereichen um den knapper werdenden Nachwuchs konkurrieren. Für die Unternehmen ist es daher von zentraler Bedeutung, als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben. Der Kurs zeigt auf, wo man ansetzen muss, damit der Personalbestand nachhaltig bleibt.
 

Berlin

18
Mai
18. Mai 2011