Wolkenstudien

Wolkenstudien

26. November 2011 - 12. Februar 2012
 
Im Gesicht des Menschen kommt zum Ausdruck, in welcher körperlichen und geistigen Verfassung er sich befindet. Die Formen der Wolken sind sichtbare Zeichen dafür,
 
was in der Atmosphäre vor sich geht. In der Ausstellung «Wolkenstudien» zeigt das Fotomuseum Winterthur sechs Stationen der meteorologischen Wolkenfotografie – von ihren Anfängen in den 1880er-Jahren bis zu Aufnahmen, die in den 60er-Jahren erstmals mit Wettersatelliten gemacht wurden.
 
 
Schweizerisches Nationalmuseum, Zürich

Winterthur

26
Nov
26. November 2011 - 12. Februar 2012