MAS Denkmalpflege

MAS Denkmalpflege

04. Februar 2011
Im Bauwesen verlagern sich derzeit die Aufgaben vom Neubau auf das Umnutzen und Sanieren. Gefragt sind dabei integrales Denken und Handeln. Holen Sie sich zusätzliches Verständnis, Wissen und Können in benachbarten Disziplinen.
 
Der «MAS Denkmalpflege und Umnutzung» an der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau bietet rund 20 Weiterbildungsmodule an. Ein Modul zählt 40 Lektionen, findet an fünf aufeinander folgenden Freitagen statt und ist damit perfekt auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten. Mit der Wahl der Module setzen die Studierenden die Schwergewichte selbst, mit der Anzahl der Module pro Jahr steuern sie ihre persönliche Studiendauer und -intensität.
 
Der öffentlicher Kursbesuch gewährt einen ersten Eindruck und bietet die Möglichkeit direkt mit der Studienleitung zu sprechen, Freitag, 4. Februar 2011, 9-12 Uhr, Anmeldung erforderlich.
 
 

Burgdorf

04
Feb
04. Februar 2011