Bauen unter der 2000-Watt-Gesellschaft

Bauen unter der 2000-Watt-Gesellschaft

13. April 2011
Ein zeitgemässer Architekturentwurf mit einhergehendem Energiekonzept ist immer auch automatisch ein optimierendes Komfortkonzept. Die klassischen Haustechnik, das heisst Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitärtechnik verschmelzen zunehmend. Ergänzt werden sie durch thermische und strömungstechnische Gebäudesimulationen und die Gebäudeautomation.
 
Dies bedingt ein übergeordnetes Verständnis für die Disziplinen H-L-K-S-E-GA. Diskutiert werden folgende Fragen: Was sind energetisch gute Rahmenbedingungen? Wie wird mit ihnen gebaut? Was ist die richtige und schöne Lösung in Architektur und Energiefragen? Welche Aufgabe haben Labels wie Minergie, LEED etc.?
 

Wildegg

13
Apr
13. April 2011