Wacker Neuson
Anzeige

Kooperation zwischen Krame-Werke und Johne Deere


4.09.2017

Die Kooperation zwischen dem Wacker Neuson-Unternehmen Kramer-Werke GmbH und der John Deere GmbH wurde aufgenommen.  Die zuständigen europäischen Kartellbehörden haben ihr zugestimmt.

Vergangenen Juli hatten sich die Unternehmen auf eine strategische Allianz für den Vertrieb von Teleskop- und Radladern unter der Marke Kramer für die Landwirtschaft geeinigt. Nachdem die Zusammenarbeit grünes Licht erhalt, können die Maschinen unter dem Markennamen und dem Design von Kramer über John-Deere-Händler vertrieben werden.

Die Modelle werden auf der Agritechnica (12 .bis 18.November)in Hannover gemeinsam mit den John Deere Landtechnikmaschinen ausgestellt. Sie sind bereits im Handel verfügbar. 



 
 
  
1-10 von 126

Kooperation im Spezialtiefbau
Aktuelles : Tagebuch


Abstreine Forstmesse
Aktuelles : Tagebuch


Für eine saubere Baustelle
Aktuelles : Tagebuch


Stets auf Betriebstempertatur
Aktuelles : Tagebuch


Elektrisch stapeln
Aktuelles : Tagebuch


Tunnelausbau in den Schweizer Alpen
Aktuelles : Tagebuch


Kooperation zwischen Krame-Werke und Johne Deere
Aktuelles : Tagebuch


Radlager im Papier-Recycling
Aktuelles : Tagebuch


Stabiles Geschäft für Bosch in der Schweiz
Aktuelles : Tagebuch


So kommt das Heizöl in die Schweiz
Aktuelles : Tagebuch


1-10 von 126
Anzeige