Anzeige

Tagebuch


21.07.2017

Stabiles Geschäft für Bosch in der Schweiz

Bosch, ein weltweit führender Anbieter von Technologie und Dienstleistungen, beendete sein Geschäftsjahr 2016 in der Schweiz mit einem Umsatz von rund 620 Millionen franken (569 Millionen Euro). Die Zahl der Mitarbeitenden bei Bosch in der Schweiz liegt aktuell bei rund 3200.



16.07.2017

So kommt das Heizöl in die Schweiz

Die Versorgung der Schweiz mit Brenn- und Treibstoffen stützt sich auf eine breite Basis. Wie gut die Heizölversorgung der Schweiz funktioniert, zeigte sich nach der Abstellung der Raffinerie in Collombey.



12.07.2017

Auch zur 100-Jahr-Feier war alles grün

Der Schmiermittelhersteller Motorex öffnete anlässlich seines 100. Geburtstags die Tore. Einen ganzen Tag lang konnten die rund 15'000 Besucherinnen und Besucher das Firmengelände im Langenthaler Industriequartier besichtigen und sich dabei bestens unterhalten. Jeder kam auf seine Kosten und konnte viel Aussergewöhnliches erleben. Der interaktive Betriebsrundgang bot Interessierten einen vertieften Einblick hinter die Kulissen, begleitet von engagierten Mitarbeitern.



30.06.2017

«Outdoor Living» virtuell erleben

Seit 1964 entwickelt und fertigt der führende Schweizer Hersteller Stobag langlebige Sonnen- und Wetterschutzsysteme für besseren Schutz und mehr Lebensqualität. Künftig setzt das Unternehmen bei der Beratung und Planung auf Virtual Reality oder kurz VR.



21.06.2017

Atlas Copco übernimmt Unternehmen für Bergbausoftware

Atlas Copco – ein schwedischer, international agierender Industriekonzern – hat der Übernahme von Teilen von Mobilaris MCE AB zugestimmt, das Software zur Optimierung von Untertagebergbau anbietet.



13.06.2017

Neue Technologie ermöglicht automatisierte Qualitätskontrolle

Mit einer neuen Technologie, die eine automatisierte optische Qualitätskontrolle von Warn-schutzkleidung ermöglicht, hat sich MEWA um den Deutschen Industriepreis beworben. Mit Er-folg, wie sich zeigte: Die Jury wählte das Unternehmen auf die Top-10-Bestenliste in der Katego-rie «Optische Technologie». Insgesamt hatten sich rund 1.000 Firmen um die Auszeichnung bemüht.



2.06.2017

Neu gestaltete Huppenkothen-Niederlassung in Oberbüren

Seit 2001 ist Huppenkothen in der Schweiz präsent. Das Unternehmen gehört zu den europaweit führenden Anbietern von Mini- und Kompaktbaggern, Verdichtungsmaschinen, Kompaktladern, Dumpern, Radlader, Walzenzügen und Anbaugeräten. Huppenkothen verkauft, vermietet und repariert Klein- und Minibaumaschinen.



2.06.2017

Fünf moderne Krananlagen für neue Produktionshalle

Seit 45 Jahren ist die Krattiger Holzbau AG ein Begriff. Ihre Leidenschaft gilt dem Bauen mit Holz. Das Spektrum reicht von individuellen Schreinerarbeiten über den Bau von Einfamilienhäusern bis hin zur Erstellung und Montage komplexer Wohn-, Schul- und Gewerbebauten, auch als Generalunternehmung. Für den Neubau einer neuen Produktionshalle lieferte die Gersag Krantechnik AG mehrere individuell angepasste Krananlagen. 



26.05.2017

Aus Abfall werden wertvolle Rohstoffe

Am 5. Mai 2017 eröffnete die DHZ AG in Oberglatt ihre neue Metallaufbereitungsanlage «supersort®metall», in der mittels moderner Anlagetechnik verschiedenste Metalle im Abfall als wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden können.



13.05.2017

„Jungheinrich Indoor Ortung“ hat „IFOY Award“ erhalten

An der diesjährigen Verleihung des „IFOY Award“ wurde die „Jungheinrich Indoor Ortung“ mit dem Titel „Special of the year“ geehrt. Mit der Auszeichnung würdigte die Fachjury Innovationsgrad und Kundennutzen der „Indoor Ortung“, einer digitalen Lösung zur Lokalisierung von Flurförderzeugen innerhalb des Lagers.




 

Anzeige