Luzern von oben, Symbolbild. (Bild: gs1703 / pixabay.com)
Anzeige

Morgen im Baublatt: Bauregion Zentralschweiz


21.09.2017

In der morgigen Ausgabe blickt das Baublatt in die Zentralschweiz. Schwerpunktthemen sind die Bauregionen Luzern, Zug und Schwyz. In den Kantonen wird immer noch kräftig gebaut. Vorwärts geht es auch mit diversen Investitionen in die Infrastruktur. 

Die Lesetipps der Redaktion für Ausgabe 38. (Video: Baublatt-Youtubekanal / Pascale Boschung / Silva Maier)

Knappes Geld in der Zentralschweiz: In den drei wachstumsstarken Zentralschweizer Kantonen Luzern, Schwyz und Zug wird immer noch kräftig gebaut. Vorwärts geht es auch mit diversen Investitionen in die Infrastruktur. Das Wachstum im Staatssäckel bleibt allergings aus.

Dach für wenig Geld: Die kostengünstige Bedachung eines kleinen Gratis-Open Airs in Meggen gewann dieses Jahr einen «Building Award». Ausserdem war das Bühnendach am «Moon and Stars» Festival in Locarno im Einsatz.

Geld sparen bei Fassaden: Die Wetterseite eines Hauses muss einiges aushalten. Nach wenigen Jahren können etwa Algen und Pilze die Fassade verunstalten. Mit durchdachten Schutzkonzepten lässt sich die teure Sanierung von Aussenhüllen vermeiden und der Wert von Häusern länger erhalten.

Die Lösungen des Rätsels von letzter Woche finden Sie ab morgen hier...

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Nummer herunterladen...