Baustelle Bözbergtunnel (Pascale Boschung)
Anzeige

Im aktuellen Baublatt: Nicht ohne BIM beim Spitalneubau


17.03.2017

Schwerpunkt der aktuellen Printausgabe sind die Themen Architektur, Planung und Energie. Dabei geht es um den Spitalneubau in Schlieren ZH, bei dem BIM zur Anwendung kommt. Zudem war das Baublatt auf der Baustelle des Bözbergtunnels.

Der Bohrkopf ist in Position: Der 4-Meter-Korridor macht auch vor dem Bözbergtunnel nicht halt. Im Aargau wird eine neue 2,7 Kilometer lange Doppelspurröhre gebaut. Mitte Februar wurde dazu der riesige Bohrkopf angeliefert und in Position gebracht.

BIM verhindert Fehler: Beim Spitalneubau in Schlieren kommt Building Information Modeling (BIM) seit 2012 zum Zug. Obwohl die praktische Anwendung der digitalen Planungsmethode bis heute alle Beteiligten fordert, stimmen die erzielten Resultate. Auf der Baustelle will niemand mehr ohne BIM arbeiten.

Umlenken, aber nicht umverteilen: Staus im Strassenverkehr verursachen hohe volkswirtschaftliche Kosten. Der Bundesrat will deshalb mit Mobility Pricing die Verkehrsbelastung zu Spitzenzeiten bekämpfen. Diese Massnahme allein reicht nicht aus, kritisiert demgegenüber die Ingenieurvereinigung Usic.

Haben Sie noch kein Baublatt-Abonnement? Bestellen Sie es hier.

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Nummer herunterladen...
...und da die Lösungen der Rätsel der vergangenen Nummer.